Betriebsversammlung bei Werle GmbH Grauguss und Sphäroguss in Ottweiler

Der Insolvenzverwalter Rechtsanwalt Michael J. W. Blank informierte rund 100 Mitarbeiter in einer Betriebsversammlung über den Stand des Investorenprozesses und den Stand des Insolvenzverfahrens nach mehr als 10-monatiger Betriebsfortführung. Laut Beschlusslage des Gläubigerausschusses wird der Betrieb bis vorerst 28.02.2018 fortgeführt.

Der durchgeführte Investorenprozess (M&A-Verfahren) blieb bis heute ohne Erfolg. Es soll nunmehr noch ein letzter Versuch unternommen werden, eine Auffanglösung bis 28.02.2018 zu finden.

Laut Blank unterstützen die Kunden die Insolvenzschuldnerin vorbildlich; keiner der Großkunden habe bis heute Modelle und damit Aufträge abgezogen. Die Auftragslage sei höher als zu Beginn des Insolvenzverfahrens. Das Unternehmen verfüge noch über Aufträge bis Mitte des nächsten Jahres.

Die nächste Betriebsversammlung findet Anfang Februar 2017 statt.